Schuljahr 2021/ 2022

Herzlich Willkommen!

... im neuen Schuljahr 2021/ 2022

 

 

September

 

Am Dienstag, den 14. September ist der große Tag für alle Erstklässler*innen gekommen: der erste Schultag!

Wir heißen alle Kinder herzlich Willkommen in unserer Schulfamilie und wünschen allen einen guten Start ins Schulleben, viel Freude am Lernen und zahlreiche neue Freund*innen!

 

 

 

Mit der Segnung unserer Erstklässler*innen schicken wir alle Schülerinnen und Schülern in das neue Schuljahr! Wir freuen uns auf das gemeinsame Lernen!

 

 

 

Wir alle sitzen im gleichen Boot

 

Zum Schuljahresbeginn feierten alle christlichen Kinder zusammen mit Lehrkräften und Pfarrer Weidner sowie Pfarrerin Aujezdsky und Pfarrer Yako den Anfangsgottesdienst. Dabei machten wir uns bewusst, dass unser Schuljahr wie ein Abenteuer auf einem Boot ist, in dem wir alle gemeinsam sitzen. Die Schülerinnen und Schüler machten sich Gedanken und formulierten Fürbitten, wie wir unser Abenteuer gemeinsam gut meistern können. Möge es ein gesegnetes Schuljahr sein!

 

 

 

Die ersten Klassen lernen die ersten Buchstaben

 

Die Erstklässler freuen sich auf das Lesen und Schreiben! Auf dem Buchstabenweg werden fleißig Buchstaben auf dem Boden abgelaufen, in Sand geschrieben, geknetet, gedruckt, und zerschnittene Buchstaben werden wieder zusammen gepuzzelt!

 

 

 

Die Klasse 1a lernt das A, a

 

Die Kinder entdecken das A am Anfang des Wortes „Apfel“ und gestalten passend dazu.
Bei den meisten hat sich sogar ein frecher Wurm eingeschlichen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oktober

 

 

Zwei große Augen, spitzer Schnabel und doch ganz unterschiedliche Eulen

 

Zwar haben alle Eulen im Zeichendiktat zwei Augen und einen spitzen Schnabel erhalten, doch die Eulen der Klasse 2a sind ganz unterschiedlich! Seht selbst!

 

 

L wie in Löwe – die Klasse 1b lernt das L,l

 

Passend zum Buchstaben der Woche verwandeln die Kinder Pappteller in lachende Löwen. Frech lachen sie uns unter ihrer prächtigen Mähne entgegen!

 

 

Birkenwald im Herbst – die Klasse 2a probiert die Tupftechnik aus

 

Die Klasse 2a erprobt eine Drucktechnik und tupft mit Schwämmchen einen spannenden Hintergrund. Die weißen Birkenstämme leuchten auf dem dunklen Grund.

 

 

 

Lesetüten für alle 1.Klässler

 

Am 29. Oktober war es wieder so weit! Alle Erstklässler durften die wundervoll gestalteten Lesetüten bewundern, die die jetzigen Zweitklässler für sie bemalt hatten.

Die Tüten wurden aber nicht nur bewundert, sondern jedes Kind bekam auch eine geschenkt! Lesestoff für jedes Kind!

 

 

November

 

 

 

Das kleine WIR als Laterne

 

Das WIR begleitet die 1a schon seit Schuljahresbeginn und zeigt den Kindern wie die Gemeinschaft wachsen kann. Daher weiß die Klasse auch, dass Teilen und einander Helfen sehr wichtig ist. Sankt Martin hat dies in besonderer Weise beherzigt und ist für uns ein Vorbild. Deshalb hat jedes Kind sein eigenes WIR als Laterne gestaltet. Als dann alle WIR-Laternen leuchtend im Klassenzimmer hingen waren die Kinder begeistert und auch sehr stolz auf ihre Werke!

 

 

Vorlesetag an der Werner-Egk-Grundschule

 

Am 19. November ist Vorlesetag und bei uns an der Schule wird dann auch in mehreren Sprachen vorgelesen. Dieses Jahr haben die Kinder begeistert von Mats, der Maus mit den Wundersteinen gehört. Da die Geschichte zwei Enden hat, war es dieses Jahr besonders spannend! Vielen Dank an alle externen Vorleser, die unsere Schule besucht haben und diesen Tag zu einem ganz besonderen Erlebnis gemacht haben!

 

 

 

Vielen Dank, liebe Eltern!

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

wir bedanken uns aufrichtig und sehr berührt für Ihre großzügigen Geldspenden für "Leben und Lernen in der Werner-Egk-Grundschule".

Auch in diesem Jahr, in dem erneut viel von uns allen abverlangt wird, freuen wir uns umso mehr, den Schulkindern dank Ihrer Spenden zusätzliches Lernmaterial zukommen zu lassen oder verschiedene Schulprojekte zu unterstützen.

 

Vielen herzlichen Dank und bleiben Sie gesund!

Ihr Elternbeirat und alle Schülerinnen und Schüler der Werner-Egk-Grundschule

 

 

Selbstgebastelter Schmuck für den Weihnachtsbaum

 

Dieses Jahr ziert ein Weihnachtsbaum die Aula der Werner-Egk-Grundschule! Die Kinder sind bereits voller Vorfreude und gestalten den Christbaumschmuck selbst. Für die Adventsfeier in der kommenden Woche haben die ersten Klassen ihre Kugeln und Sterne bereits gestaltet.

 

 

 

Dezember

 

 

 

Teestunde in der D2

 

Was gibt es in der kalten Jahreszeit besseres als ein heißes Getränk in der Lieblingstasse? Doch wie sieht die perfekte Tasse aus? Darüber haben sich die Kinder der D2 Gedanken gemacht und ihre ganz eigene Kreation gestaltet. Kunterbunte Kunstwerke in 3D machen jedem Betrachter Lust auf einen Schluck Tee!

 

 

 

Weihnachtskarten im Druckverfahren

 

Selbst gestaltete Weihnachtskarten sind immer etwas Besonderes. Die Klasse 3d hat dieses Jahr dazu ein Druckverfahren ausprobiert. Beim Kordeldruck bleibt es bis zum Schluss spannend was bei der Zufallstechnik heraus kommt. Viel Freude beim Verschenken! 

 

 

Rudolph, das Rentier mit der roten Nase

 

Damit das Rentier mit der roten Nase nicht so allein ist, hat es jetzt Verstärkung bekommen! Die Klasse 2e hat ihm eine Herde an Comic-Rentieren zur Verstärkung geschickt!

 

 

Glücksbringer-Aktion an der Werner-Egk-Grundschule

 

Teilen macht glücklich! Das haben auch die Kinder gespürt als in den letzten Tagen fleißig ein Päckchen nach dem anderen fertig gepackt wurde. Besonders viel Freude hatten alle beim Verzieren der Pakete und natürlich beim Tragen zum Christbaum!
Aber wer bekommt alle die schönen Geschenke rund um unseren Baum
in der Aula? Wie jedes Jahr hat unsere Schule an der „Glücksbringer-Aktion“ der Malteser teilgenommen. Die Gaben werden nach Rumänien gebracht und an bedürftige Familien verteilt.
Ein glückliches und frohes Weihnachtsfest allen Beschenkten
sowie „Schenkerinnen und Schenkern“!

 

 

 

Januar

 

 

 

Winterzeit in der Klasse 2a

 

Auch wenn der Schnee bei uns derzeit noch auf sich warten lässt, hat sich die Klasse 2a in Kunst mit dem Thema Winter beschäftigt.

Aus verschiedenen Materialien haben sie SchülerInnen Skifahrer gebastelt, die jetzt im Klassenzimmer gewagt die Piste hinunter sausen.

Auch Handschuhe dürfen bei Kälte natürlich nicht fehlen!

 

 

 

Lasst es wachsen

 

Dass aus den schwarzbraunen, klitzekleinen Samen tatsächlich etwas Essbares wachsen würde, war für die Erstklässler kaum zu glauben. Freudig aufgeregt wurden die „Pflanzenbabys“ ins weiche Wattebettchen gelegt und die anschließenden Tage fleißig gegossen. Kurz vor den Ferien konnten die Kinder die Kresse dann mit nach Hause nehmen!

 

 

Hettenbach - Viertel soll aufblühen

 

Hurra! Es blüht in Augsburg-Oberhausen! Aber o weh, viele Blumen werden rücksichtslos gepflückt. SpaziergängerInnen können die bunte Pracht dann leider nicht mehr genießen. Gegen das Abpflücken von Frühblühern gestalten die Kinder der Werner-Egk-Grundschule Bilder und Plakate. Das Hettenbachviertel soll schließlich für alle bunt bleiben!

 

 

Aus Traurigkeit erwächst Hoffnung

 

Die Blumen blühen auf, die Sonne kitzelt im Gesicht – die kalte Winterzeit ist vorbei. Dieses Aufblühen aus der Traurigkeit war auch Thema unseres Ostergottesdienstes. Aus der Traurigkeit kommt Gottes Zuspruch: „Fürchtet euch nicht“! Die Auferstehung an Ostern spendet Hoffnung.

Wir wünschen allen ein frohes Osterfest!

 

 

Kunterbunte Osterküken

 

Juhu! Ich bin da! Mit einem lauten und bunten Knall befreit sich das Küken aus dem kunsterbunten Osterei. Die Erstklässler haben sich viel Mühe bei der Gestaltung gegeben und bei der Betrachtung der Küken genau hingesehen.

Viel Freude an den kunterbunten Bildern wünscht die Klasse 1a!